50-jähriges Jubiläum im Küsterdienst

20220604_195245 (c) apt
20220604_195245
Datum:
Do. 9. Juni 2022
Von:
mmk

Frau Marie-Therese Hermeling hat vor 50 Jahren, am 1. Juni 1972, ihren Dienst als Küsterin in der Kapelle St. Antonius in Roderath begonnen. 

20220604_194209 (c) apt
20220604_194209

Zu diesem Zeitpunkt war sie eine junge Frau, die sich entschieden hatte, ihre Zeit und ihre Fähigkeiten für die „Kirche vor Ort“ einzusetzen. Unter dem damaligen Pfarrer Jakob Kohr hatte sie ihren Küstertätigkeit aufgenommen. Zu diesem Zeitpunkt konnte niemand ahnen, dass der Dienstantritt einmal für Roderath und seine Bewohnerinnen und Bewohner prägend sein sollte. Für viele im Ort gehört sie zum „festen Inventar“. Die Goldjubilarin verrichtet nicht einfach nur ihre Arbeit, der Dienst ist ihr mehr als ein großes Herzensbedürfnis.

Ehrenamtlich engagiert sich Frau Hermeling zudem als Wortgottesdienst-Leiterin und Kommunionhelferin, in der Betreuung der Ministranten, der Sternsinger und Klepper-Kinder und vieles mehr … - und dies in der kompletten Pfarrei St. Gertrud Bouderath mit den beiden Kapellengemeinden St. Antonius Roderath und Kreuzerhöhung Holzmülheim.

Die Glückwünsche an ihrem Festtag sowie nach der Wortgottesfeier am vergangenen Samstag waren eine schöne Überraschung für Marie-Therese Hermeling: „Mir war gar nicht bewusst, dass dieses Jahr bereits mein Dienst-Jubiläum stattfindet.“

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!