2. Sonntag im Jahreskreis – Lesejahr „B“

Wie wird man ein Christ? Durch die Taufe, oder die Zugehörigkeit zu einer Kirche, oder durch das Bekenntnis des Glaubens? Sicherlich alles gehört dazu, dennoch entscheidend für das Christ sein ist die Begegnung mit Jesus. Seine Spuren zu erkennen ist nicht immer leicht, aber wenn wir unsere Augen und unser Herz öffnen erkennen wir ihn in Menschen die unsere Hilfe brauchen. Wenn wir erkennen, dass er wichtiger ist als die kleinen Erfolge in Beruf und Leben, dann ist er mitten unter uns. Wir können von ihm lernen, dass Menschenwürde und Friede nur mit allen Menschen möglich ist. "Wo zwei, oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen." Leben wir miteinander und nicht gegeneinander, in diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gute Woche in Frieden den Jesus, das Licht der Welt auf diese Erde brachte. Lassen wir es weiter leuchten.

Evangelium vom Sonntag: Joh 1,35-42 / klick

Herzlich willkommen...
...auf der Homepage
der GdG
Hl. Hermann Josef
Kall / Steinfeld.


14 Pfarrgemeinden auf dem gemeinsamen Weg der Nachfolge...

St. Gertrud - Bouderath
          St. Antonius - Dottel / Scheven
          St. Margareta - Frohngau
          St. Nikolaus - Kall
          St. Dionysius - Keldenich
          St. Barbara - Krekel
          St. Laurentius - Marmagen
          St. Martinus - Nettersheim
          St. Cäcilia - Pesch
          St. Potentinus - Steinfeld
          St. Stephanus - Sistig
          St. Matthias - Sötenich
          St. Lambertus - Tondorf
          St. Peter - Zingsheim

www.gdg-steinfeld.de

Share by: